Kurse
Unser gesamtes Kursangebot finden Sie hier.
Kursangebote
Termine
Hier finden Sie alle Termine zu unseren Kursangeboten.
Anmeldung/Termine
Fortbildungsportal
Melden Sie sich direkt im Fortbildungsportal an.
Zum Fortbildungsportal
Rund um den Kurs
Alles rund um Übernachtung, Freizeit und das Veranstaltungszentrum.
Rund um den Kurs

Trauma?

Arnsberger Notfalltage –  9 + 10 September 2017!
In 1,5 Tagen behandeln Sie alles rund um das Thema Trauma. Und das Beste? Sie benötigen noch die 20 vorgeschriebenen Fortbildungspunkte? Bei uns erreichen Sie diese.
Sichern Sie sich jetzt Ihren Kursplatz.

ibis styles Hotel - direkt am Kongresszentrum

Ihr Ort, um nach der Fortbildung wieder Aufzutanken: Direkt im Kaiserhaus bzw. im Nachbargebäude gelegen, bietet Ihr Zimmer ein Boxspringdoppelbett. Alle Zimmer haben einen Schreibtisch, Flatscreen-TV (mit einer Auswahl an Sky-Programmen), Radio und WLAN. Bad mit begehbarer Dusche, WC und Haartrockner. Jeden Morgen starten Sie mit einem leckeren Frühstücksbuffet in den Kongresstag.
Nur über uns zum besten Preis!

Politik sichert die notärztliche Versorgung in Deutschland

In kaum einem Jahr war die notärztliche Versorgung der Bundesrepublik Deutschland so schwierig zu gestalten wie in 2016. Zahlreiche Urteile von Landessozialgerichten, in denen die notärztliche Tätigkeit nicht mehr als freiberufliche, sondern als typische Angestelltentätigkeit eingestuft wurde, hatten dazu geführt, dass immer weniger Notärzte bereit waren sich zusätzlich zu den Strapazen ihres Dienstes auch diesen bürokratischen und finanziellen Hürden zu stellen. Dies hat nun ein erfreulich schnelles Ende gefunden. Der Deutsche Bundestag hat am 15. Februar 2017 nunmehr beschlossen, dass die Einnahmen aus Tätigkeiten als Notarzt oder Notärztin im Rettungsdienst nicht mehr in der Sozialversicherung beitragspflichtig sind, wenn diese Tätigkeit neben einer Beschäftigung mit einem Umfang von regelmäßig mindestens 15 Stunden wöchentlich außerhalb des Rettungsdienstes oder einer Tätigkeit als zugelassener Vertragsarzt in privater Niederlassung ausgeübt wird.Damit ist sichergestellt, dass Notärztinnen und Notärzte ab in Kraft treten dieses Gesetzes wieder wie gewohnt ihre Leistungen gegenüber den Träger des Rettungsdienstes in Rechnung stellen können, ohne dass der Verdacht eines Sozialversicherungsbetruges aufkommen könnte.